Loading...

ÜBUNGSALARM

Freitag, 20.09.2019 19:00 :: RIEDER STRAßE 35 AUROLZMÜNSTER : @LEBENSMITTEL UNIMARKT

Aufgrund unserer derzeitgen Situation, dass sich in Aurolzmünster leider noch immer einige unbeschrankte Bahnübergänge befinden, fand unsere gestrige Einsatzübung auf den Bahngleisen Höhe Sportplatz statt. Die Tatsache, dass zur Zeit die Bahngleise in Aurolzmünster saniert werden, erleichterte uns die Durchführung und Organisation der Übung sehr.

Bei der Übung selbst nahmen neben unserer Wehr auch der ÖBB Einsatzleiter und der Sicherheitsbeauftragte der ÖBB teil, welche uns sehr viele Tipps hinsichtlich der Alarmierung und Zusammenarbeit mit dem Notfallkoordinator der ÖBB, wenn es zu einem Zwischenfall auf den Gleisen kommt, geben konnten.

Bei Empfang der Alarmierung durch die Bezirkswarnstelle Ried, rückte unsere Mannschaft um es realitätsnah zu beüben, in verzögerten Zeitabständen an den Übungsort an. Nach Ersteinschätzung durch unseren Übungsleiter und Rücksprache mit dem anwesenden ÖBB Einsatzleiter und der Freigabe der Gleiskörper durch den Notfallkoordinator der ÖBB wurde mit beiden Bergescheren vorgegangen. Nebenbei wurde von unserer Tank-Mannschaft, der Brandschutz und die Beleuchtung der Unfallstelle aufgebaut und großräumig vor Schaulustigen abgesperrt. Die vier verletzten Personen konnten rasch aus dem deformierten Fahrzeug befreit und von unseren Feuerwehr medizinischen Ersthelfern betreut werden.

Anschließend wurde die Übungsstelle aufgeräumt, die Fahrzeuge abtransportiert und die Strecke wieder freigegeben.

Informationen
Datum:
20.09.2019 19:00:00
Dauer:
02:00:00
Mannschaft:
19
Einsatzleiter:
BI Rader Stefan
Fahrzeuge:
KDO
TANK
LFB-A2
TL17
MTF


Ersteller:
Lisa Maria Strasser
Letzte Änderung:
21.09.2019 19:12:27