Loading...

Einsatzübung Personensuche

Mittwoch, 07.11.2018 19:00 :: Riederholz

Am heutigen Mittwoch stand mal wieder eine Einsatzübung am Programm. Eine nicht ortskundige Frau alarmierte telefonisch die FF Aurolzmünster und meldete einen Forstunfall bei dem ein Mann schwer verletzt wurde, der Anruferin nach so schwer, dass die Bauchdecke offen lag. Die Frau konnte allerdings den genauen Aufenthaltsort nicht bekannt geben. Die einzige Information die sie den Einsatzkräften geben konnte, war dass sie sich im Riederholz befindet und sie beim Zurückgehen auf die Straße ein gelbes Haus gesehen hat. Seitens der FF Aurolzmünster wurde sofort das rote Kreuz angefordert und eine Personensuche eingeleitet. Durch den Hinweis eines Kammeraden konnte schnell das gelbe Haus in Maria Aich und in dessen nähe auch die Frau aufgefunden werden.

Das rote Kreuz ist zeitgleich mit der FF Aurolzmünster in Maria Aich eingetroffen und nach einer kurzen Lagebesprechung wurde sofort eine Suchkette gebildet und der Wald nach der Beschreibung der Anruferin abgesucht. Nach ca. 25 Minütiger Suche konnte die verletzte Person schließlich aufgefunden werden. Nachdem die Sanitäter gemeinsam mit unserem Feuerwehrarzt Dr. Bichler die Person versorgt hatten, halfen die Kameraden den Verletzten mittels Spineboard zum Rettungsfahrzeug zu tragen.

Informationen
Datum:
07.11.2018 19:00:00
Dauer:
01:45:00
Mannschaft:
21
Einsatzleiter:
HBI Redhammer Johann
Fahrzeuge:
KRF-B
LFB-A2
MTF


Ersteller:
Andreas Loisel
Letzte Änderung:
07.11.2018 21:03:00