Loading...

Blaulichtpower Szenario 7 Strahlenschutz

Samstag, 29.09.2018 07:30 :: Aichbergweg 5, Antiesenhofen

Beim Szenario 7 der Blaulichtpower des Abschnittes Obernberg war die Annahme ein Verkehrsunfall, bei dem ein beteiligtes Fahrzeug einen radioaktiven Stoff geladen hatte. Der zweite beteiligte PKW raste nach der Kollision mit dem Kleinlaster in einen Stadl, welcher daraufhin in Brand geriet.

Die Feuerwehr Aurolzmünster übernahm gemeinsam mit der Feuerwehr Münzkirchen das Aufspühren der Strahlenquelle.
Es wurde von den beiden Wehren je ein Spührtrupp gebildet, welche mit je einem Teletektor die Strahlenquelle suchten.
Nach erfolgreicher Auffindung dieser wurde der Kleinlaster auf weitere Verstrahlung abgespührt und anschließend die Kameraden freigemessen.

Informationen
Datum:
29.09.2018 07:30:00
Dauer:
04:00:00
Mannschaft:
7
Einsatzleiter:
AW Haslinger W.
Fahrzeuge:
LFB-A2
MTF
Anhänger


Ersteller:
Markus Unterberger
Letzte Änderung:
10.10.2018 21:35:18