Loading...

Wohnhausbrand

Donnerstag, 17.01.2013 19:57 :: Forchtenau

Zu einem Wohnhausbrand wurden die Feuerwehren der Marktgemeinde Aurolzmünster nach Forchtenau gerufen. Beim eintreffen der Einsatzkräfte konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Ein Glimmbrand im Bereich der Terrasse konnte vom Hausbesitzer selbst mit einem Handfeuerlöscher bekämpft werden. Der Atemschutztrupp vom Tanklöschfahrzeug überprüfte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera, danach konnte eingerückt werden.

Informationen
Datum:
17.01.2013 19:57:00
Dauer:
00:18:00
Mannschaft:
26
Einsatzleiter:
HBI Strasser G.
Fahrzeuge:
KRF-B
KDO
TANK
LFB-A2


Ersteller:
Wolfgang Haslinger
Letzte Änderung:
18.01.2013 07:31:28

Fotos